latest News

..

NEWS

08.07.2017
Kyu-Prüfungen Judo / Sommer 2017 ... [mehr lesen]

17.12.2016
Kyu Prüfung Judo ... [mehr lesen]

03.12.2016
Gratulation zum 1. Dan Judo ... [mehr lesen]

Trainingspokal

30.10.2020
Freya & Fiona

nächster Termin

..

nächste Prüfungen

01.01.1970
/

01.01.1970
/

01.01.1970
/

Unsere Technikseiten





Besucher seit Januar 2006


optimiert für den Firefox

2. "Langes Judowochenende"

25.06.2011, Rubrik: Event

Am 25. und 26.06.2011 fand bei uns wieder das alljährliche lange Judowochenende statt.Themen waren unter anderem judospezifische Selbstverteidigung mit Anwendung von Würfen und Hebeltechniken, Wettkampftechniken im Stand und Boden, sowie Gürtelprüfungen. Am Samstag waren die Kinder wieder sehr gespannt und aufgeregt. Die Übungen wurden nach einer ausreichenden Aufwärmphase auf zwei Matten aufgeteilt, da gerade die Durchführung von Hebeltechniken bei den „Kleineren“ mit viel Vorbereitung und Aufsicht erfolgen mußte. Nach erfolgreicher erster Halbzeit konnten die Sprößlinge es gar nicht abwarten zum Mittagessen zu kommen. Im Anschluß an eine ausreichend großen Mittagspause wurden weiter die Techniken des Kawaishi-Systems gelehrt.

Um 15:00 Uhr begann dann die erste Phase der Prüfungen. Die Prüflinge zogen sich aus dem allgemeinen Teil zurück und bereiteten sich noch einmal auf die bevorstehenden Prüfungen vor. Eine gewisse Aufregung war bereits zu spüren. Die Gürtelprüfungen liefen zum Teil erfolgreicher ab, als aus den Vorprüfungen von den Trainern (Tobi und David) erwartet. Als erstes wurden die Halbfarben geprüft: So erreichte Rebecca den dritten Halbgurt (weiß/grün), Janine schaffte den Riesenschritt von Weiß auf Weiß/Braun, welches aufgrund der Leistungen aus den Vorprüfungen nicht erwartet wurde. Nun erfolgten die Prüfungen zur Vollfarbe: Jannik und Noah bestanden erfolgreich die Prüfung zum gelben Gürtel (5.Kyu Gokyu). Wir gratulieren den Kindern zum erreichen Ihrer persönlichen Ziele und hoffen das dies so weiter geht. Des weiteren stellte sich auch erstmalig in unserer Gruppe ein Erwachsener (Achim, Papa von Janine) zur Prüfung; auch Achim legte erfolgreich die Prüfung zum gelben Gürtel (5.Kyu Gokyu) ab. In der anschließenden Besprechung der Trainer wurde festgestellt, daß alle Kinder eine ausreichende Vorbereitungszeit haben um im Winter Ihre Prüfungen zum nächst höheren Gürtel abzuhalten. Wir freuen uns schon auf diesen Event und drücken schon heute den Kindern die Daumen.

Nach den Prüfungen am Samstag fand dann wieder das gesellige Beisammen sein statt, wo viele Eltern auch wieder mit bei waren. Als Highlight dieses Zusammenseins wurde auch von David und Tobi noch eine sehr unerwartete aber mehr als gute Überraschung verkündet. Genaues dazu werdet Ihr demnächst in unseren News vorfinden. Nach dem Grillen ging es dann zur Nachtwanderung mit Schatzsuche. Nach erfolgreicher Rückkehr zur Turnhalle fand auch wieder das traditionelle Mitternachtsbasketball statt, Die Mannschaften bestanden auf der einen Seite aus den Erwachsenen und auf der anderen Seite allen Kindern. Es war wieder ein Riesenspaß und nahm allen Beteiligten die letzte Kraft. Selbstverständlich haben die Kinder die Erwachsenen wie immer besiegt.

Der Sonntag begann etwas ruhiger. Durch den langen Vorabend war am Sonntag morgen das Aufstehen in der Halle bei vielen Kindern und Erwachsenen nur widerwillig zu erkennen. Aber nach dem perfekt geplanten Frühstück ging es schon wieder weiter, mit der Vermittlung neuer Techniken, sowie anschließend mit einem Block Theorie (Kawaishi vs. Kano) mit Vorführungen durch Tobi und David. In diesem Block wurde vermittelt das es kein „falsches Judo“ gibt, sondern nur eine andere Art des Judos. Dieser theorielastige Teil wurde sehr positiv von allen angenommen, da es wieder ein Zeitpunkt des Ausruhens war. Als es dann um 12:00 Uhr nach dem gemeinsamen Aufräumen der Halle wieder Richtung Heimat ging waren alle recht erschöpft und freuten sich aber bereits schon wieder aufs nächste Jahr.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und natürlich schwerpunktmäßig bei den Organisatoren und Trainern Tobi und David. Zu vergessen sind natürlich nicht die helfenden Eltern die ringsherum für einen reibungslosen Ablauf des Events sorgten.


Text: Achim Knopf (01.07.2011)
Fotos: Detlef Nieke





Admin / Kontakt / Sitemap / Impressum