latest News

..

NEWS

08.07.2017
Kyu-Prüfungen Judo / Sommer 2017 ... [mehr lesen]

17.12.2016
Kyu Prüfung Judo ... [mehr lesen]

03.12.2016
Gratulation zum 1. Dan Judo ... [mehr lesen]

Trainingspokal

30.10.2020
Freya & Fiona

nächster Termin

..

nächste Prüfungen

01.01.1970
/

01.01.1970
/

01.01.1970
/

Unsere Technikseiten





Besucher seit Januar 2006


optimiert für den Firefox

Lehrgang und KYU-Prüfung

14.02.2009, Rubrik: Lehrgang

Am Samstag den 14.02.2009 fuhren wir mit sechs Kindern und 4 Eltern, sowie unseren Trainern (Tobi und David) nach Rohden zum Lehrgang mit dem Thema „Techniken des Kawaishi-Systems“. Den Kindern (Jennifer, Laura, Leon, Saskia, Vivien und Wanda) wurden in 5 Stunden die Techniken des Kawaishi-Systems erklärt. Viel Zeit zum Üben und zum praktischen Ausprobieren war ebenfalls vorhanden. Unseren Trainern wurden ihre Fragen an Hand von praktischen Beispielen erklärt. Leiter und Gastgeber des Lehrgangs war Peter Bruns vom TuS Roden-Segelhorst e.V. (4. DAN), ihm zur Seite stand Bianca Bodenstab (3. DAN).

Im Anschluss an den Techniklehrgang wurde für Tobi und David der erste von zwei DAN-Vorbereitungslehrgängen abgehalten. Während dieser Zeit hatten unsere „Kleinen“ Zeit, praktische Tipps und Tricks im Bodenkampf zu erlernen, welche durch Bianca vermittelt wurden. Während dessen „schlugen“ sich David und Tobi mit den Techniken und der korrekten Durchführung der „Nage no kata“ herum. Insbesondere David hatte hier noch viel praktischen Bedarf, da er im Anschluss an den Lehrgang die Prüfung zum 1. KYU absolvieren wollte, und sich noch auf seine neue Partnerin Sabrina einstellen musste. Gegen 16.00 Uhr war es dann endlich soweit, die Prüfungen sollten stattfinden.

Als erstes zeigte uns David seine „Nage no kata“ mit Sabrina. Endlich waren unser Kinder bis auf Saskia, die erst im Dezember 09 ihren 6. KYU bestanden hatte dran. Es startete für den 5. KYU mit insgesamt 22 Techniken Leon mit Jenni, gefolgt von Wanda mit Vivien, das Schlusslicht bildete letztendlich Laura. Nun kam Davids zweiter Teil, der Technikteil, der sich aus den Standardtechniken, den Kombinationen sowie den Kontern zusammensetzt; insgesamt wurden ca. 80 Techniken abgefragt, hierbei stand ihm wieder sein Partner Tobi zur Verfügung.

Gegen 18.00 Uhr war alles vorüber – Es hatten alle bestanden! „Ich habe selten so gute Prüfungen gesehen. Es hatten alle Prüflinge den gleichen Leistungsstand“, so Peter Bruns nach der Prüfung. Für uns war es das erste mal, dass unsere Kinder eine Prüfung nach den IBF-Regeln absolvierten. Nachdem die Matten abgebaut waren, gab es dann auch endlich die ersehnten Urkunden und IBF-Pässe. Glücklich und geschafft fuhren wir nach Hessisch Oldendorf zum „Schlemmen“.

Als wir gegen 21.00 wieder in der Sporthalle ankamen, war natürlich bei Weitem noch nicht an Schlafen zu denken. Trotz Muskelkater und einige andere „Wehwehchen“ spielten die Trainer, Eltern und Kinder noch bis spät in die Nacht Basketball und andere Ballspiele, bis wir letztendlich erschöpft in unsere Schlafsäcke krochen. Zum Schluss sei noch mal von allen Beteiligten gesagt: „Es war ein erfolgreiches, lernintensives und schönes Judo-Wochenende, Danke an den TuS Roden-Segelhorst.“


Text: Tobias Westermann (21.02.2009)
Fotos: Tobias Westermann





Admin / Kontakt / Sitemap / Impressum